06.05.2017 - Kulturtagung in Zweibrücken

für alle kultur-historisch interessierte PWV-Mitglieder!!
Thema: „1517 – 2017:  Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum: „Die Anfänge der Reformation in der Pfalz“

Am Samstag, 6. Mai 2017 findet im Hotel Rosengarten am Park, Rosengartenstr. 60, 66482 Zweibrücken die PWV-Kulturtagung statt.

Tagungsmotto:  1517 – 2017: Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum: „Die Anfänge der Reformation in der Pfalz““

Verantwortlich: Ulrich Burkhart, PWV-Hauptkulturwart, Kaiserslautern

Beginn: um 09.30 Uhr im Hotel Rosengarten am Park, Zweibrücken

Vorgesehener Ablauf:  

Begrüßung und thematische Einführung durch PWV-Hauptkulturwart Ulrich Burkhart

10.00 Uhr    Die Anfänge der Reformation in der Pfalz, Referent: Ulrich Burkhart, Kaiserslautern
10.45 Uhr    Kaffeepause
11.10 Uhr    Die Ritter von Dahn und die Reformation, Referent: Ulrich Burkhart, Kaiserslautern
12.15 Uhr    Mittagessen und geselliges Beisammensein
14.00 Uhr    Besichtigung der Ausstellung „Neuer Himmel. Neue Erde. Die Reformation in der Pfalz“, Stadtmuseum Zweibrücken, Führung: Dr. Charlotte Glück, Zweibrücken Winnweiler

Tagungsende:        Gegen 16.00 Uhr

Kosten:    Die Kosten für Eintritt, Führung, Kaffee, Kuchen, Mittagessen und Getränke o. Ä. trägt jeder Tagungsteilnehmer selbst.

Anmeldung: bitte bis spätestens 2. Mai 2017 schriftlich an die PWV-Geschäftsstelle.
Die Teilnahme an der Tagung steht nicht nur Kulturwarten, sondern allen kulturhistorisch interessierten Mitgliedern des PWV offen. Eine Anmeldebestätigung erfolgt nicht.
Sollte die maximale Teilnehmerzahl überschritten werden, informieren wir jedoch unverzüglich!


Hier die Einladung mit Programm und Anmeldung als pdf-Datei.