1999

Das Wanderheim Hohe List wird erneut saniert (Anbauten, Jugendraum, Heizung) für ca.
DM 250 000,--; den Hauptteil übernimmt die Theyson-Stiftung

Als zweites Sponsoringprojekt wird die „Hans-Keller-Buche“ bei Johanniskreuz gepflanzt.

Auflösung der Ortsgruppe Kriegsfeld, noch 237 Ortsgruppen.

Am 20.06.1999 Hauptwanderung in Schmalenberg;
erstmals nicht auf einem zentralen Platz, sondern im ganzen Ort verteilt; großer Erfolg.

Ein neues Landeswaldgesetz „liberalisiert“ die bisherige fast alleinige Markierungsbefugnis durch den PWV und ist Grundlage für ein zukünftiges zügelloses Markierungschaos in der Pfalz. Zahlreiche Resolutionen des PWV an die Landesregierung laufen in den folgenden Jahren ins Leere.

09.1999: Drittes Sponsoringprojekt „Kühungerquellanlage“ bei dem Wanderheim Hohe Loog.
Komplette Umstellung der Buchhaltung auf EDV.

12.1999: Herausgabe einer großen Wanderbroschüre "Alle Wanderwege des PWV und Parkplätze des Naturparks", gemeinsam mit Verein Naturpark und dem Zweckverband Schienen-Personen-Nahverkehr (Verkehrsanbindungen ÖPNV)

Auflösung der Bezirksregierungen in RLP.

19.12. Tod von Ludwig Fischer," Grand Seigneur" des Pfälzerwald-Vereins